Roulette

Roulette ist ein Casinospiel, das zu Beginn des 17. Jahrhunderts erfunden wurde. Es gilt als einer der beliebtesten Klassiker in Spielbanken und hat sich in den vergangenen Jahren auch in den Online Casinos etabliert. Dort gibt es zahlreiche Varianten, die der ursprünglichen Version etwas mehr Würze verleihen. Doch keine Sorge natürlich kann auch das Original in nahezu allen Internetspielbanken gespielt werden. Neben der regulären Tischen mit Zufallsgeneratoren gibt es auch noch die beliebten Live Casinos, die per Livestream direkt zu Ihnen nach Hause übertragen werden. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie für den perfekten Einstieg in die Materie benötigen.

Um was geht es bei diesem Spiel

Das Spiel findet in drei Phasen statt. Zunächst müssen die Spieler eine Wette auf dem Spielfeld platzieren. Nach dieser Wette wirft der Croupier den Ball in das Roulette Rad, während er dieses durch einen Dreh in Schwung versetzt. Sobald das Rad zum Stillstand kommt, ermittelt der Croupier die Gewinner und zahlt die zuvor platzierten Wetten aus. Das Ziel dieses Spiels ist es daher, die zu Beginn platzierte Wette zu gewinnen, und dann dadurch den ursprünglichen Einsatz zu vervielfachen. 

Der Roulettetisch und die Regeln

Der Spieltisch enthält einen rotierenden Zylinder, das sogenannte Roulette Rad, welches unterschiedlich nummerierte Felder enthält: 37 Felder für französisches und englisches Roulette (von 0 bis 36) und 38 für amerikanisches Roulette (die gleichen Zahlen, zu denen die doppelte Null 00 hinzukommt). Zudem sind die Zahlen in die Farben rot und schwarz aufgeteilt. Die Null wird durch die Farbe Grün repräsentiert. 

Neben dem Roulette Rad befindet sich eine Spielmatte mit ebenfalls verschiedenen Feldern, auf welche die Spieler ihre Spielmarken legen, um zu wetten. Die Spielregeln sind sehr einfach. Um beim Roulette Geld zu gewinnen, müssen Sie auf eines der Felder setzen, auf dem die Kugel zum Stillstand kommt. Dafür steht Ihnen eine breite Palette von Wetten zu Verfügung. Beispielsweise können Sie auf eine bestimmte Zahl oder Farbe setzen. Alle Wetten haben unterschiedliche Auszahlungsquoten. Je riskanter die Wette ist, desto mehr können Sie gewinnen. Wenn die Null auftaucht, gehen die meisten Wetten automatisch verloren, mit der Ausnahme von Einsätzen, die direkt auf diese Platz platziert wurden. Hierbei gibt es bei einigen Varianten jedoch leicht unterschiedliche Regeln. Mehr dazu später.

Der Spielverlauf

Alles beginnt nach der Ankündigung des Croupiers: “Damen und Herren, platzieren Sie Ihre Wetten”. Sie müssen dann die Wette(n) auswählen, die Sie platzieren möchten, indem Sie Ihre Chips auf die entsprechenden Felder legen. Wenn die meisten Spieler ihre Wette(n) beendet haben, kündigt der Croupier an: “Die Wetten sind geschlossen”. Oder oft auch in Französisch: “Rienne va plus”, was bedeutet “nichts geht mehr”. 

Bevor die Wetten geschlossen wurden, hat der Croupier die Kugel bereits in das Roulette Rad in die entgegengesetzte Laufrichtung geworfen. Wenn die Kugel endlich zur Ruhe gekommen ist, gibt der Croupier das Ergebnis bekannt. Es beginnt mit der Zahl, dann rot oder schwarz und gerade oder ungerade. So erkennen Sie schnell, ob Ihre Wette erfolgreich war oder nicht. In einem Online Casino ist der Spielablauf ähnlich. Sie können virtuell Ihre Einsätze in derselben Form auf dem Tisch platzieren. 

Das sind die wichtigsten Varianten des Spiels

Es gibt zahlreiche Varianten von Roulette. Die wichtigsten davon sind jedoch das Europäisches Roulette, das Französisches Roulette und das Amerikanisches Roulette. Grundsätzlich folgen alle drei dem gleichen Grundprinzip, unterscheiden sich aber in den Feinheiten teilweise deutlich.

Europäisches Roulette

Europäisches Roulette ist bei weitem die am meisten gespielte Roulette-Variante. Das Roulette Rad hat die Zahlen 0 bis 36. Das Feld mit der 0 gibt dem Casino einen zusätzlichen Hausvorteil, da alle Spieler ihre Wetten verlieren, wenn die Kugel auf der 0 landet. Dies betrifft auch alle Einsätze auf Wetten mit einer 50 % Gewinnchance. 

Französisches Roulette

Das Grundsetup und die Regeln des französischen Roulette sind die gleichen wie beim europäischen Roulette. Das französische Roulette hat jedoch zwei zusätzliche Regeln, die La Partage- und die En Prison-Regel. Diese sind für den Spieler von Vorteil, wenn der Ball auf der Null landet und Sie 50-50 Wetten wie rot / schwarz, gerade / ungerade und niedrige / hohe Zahlen platzieren. 

Amerikanisches Roulette

Beim amerikanischen Roulette gibt es neben der regulären Null auch eine doppelte Null. Dies gibt dem Casino einen zusätzlichen Hausvorteil, der diese Roulette-Variante für Spieler weniger attraktiv macht. Aus diesem Grund sind Amerikanische Roulette-Tische heutzutage nicht mehr sonderlich beliebt, das die Spieler verstanden haben, dass die Gewinnchancen in den anderen Varianten deutlich besser sind. 

Live Roulette

Heute gibt es verschiedene Formen des Live Roulette. Sie können beispielsweise über Evolution Gaming online in einem Studio in Bulgarien, Malta oder Lettland spielen. Teilweise gibt es sogar Tische, die aus richtigen Spielbanken übertragen werden. Evolution ist derzeit ohne Zweifel einer der besten Live-Roulette-Anbieter. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf die Entwicklung von Live Dealer Spielen auf dem höchsten Niveau. Dieser Spielanbieter hat einige äußerst interessante Optionen im Angebot:

Lightning Roulette

Live Lightning Roulette ist die ultimative Kombination eines Roulette-Spiels mit einem Zufallsgenerator, denn man sonst nur von Automatenspielen kennt. Kurz vor jeder Drehung wählen Blitze zwischen 1 und 5 Zahlen als Glückszahlen aus. Diese Zahlen erhalten eine erhöhte Auszahlung, die zwischen dem 50-fachen und dem 500-fachen Ihres Einsatzes ausgezahlt wird. Dies war der erste Roulette-Tisch mit dieser Funktion, daher ist es nicht verwunderlich, dass das Spiel innerhalb kürzester Zeit äußerst beliebt geworden ist.

Immersive Roulette

Der Immersive Roulette-Tisch lädt Sie ein, alle Aktionen aus nächster Nähe zu verfolgen. Das Spiel verfügt über mehrere Kameras, die das Roulette Rad während und nach dem Drehen vergrößern. Beispielsweise wird nach jeder Drehung eine Zeitlupenwiedergabe abgespielt, bei der Sie alles in HD mit 200 Bildern pro Sekunde verfolgen können.

Double Ball Roulette

Ein weiteres innovatives Live-Roulette-Spiel von Evolution Gaming ist der Double Ball Roulette-Tisch. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist hier nur ein Ball, sondern gleich zwei davon im Spiel. Der Croupier betätigt einen speziellen Knopf, wonach beide Bälle über ein Gerät in das Roulette-Rad schießen. Diese verrückte Variante hat sich über die Jahr in einen großen Hit in sämtlichen Live Casinos entwickelt.

Das Fazit 

Es gibt eine große Auswahl unterschiedlichen Roulettespielen in den Online Casinos. Besonders die Live Casino Tische von Evolution Gaming konnten in den letzten Jahren den Markt erobern. Im Vergleich zu den herkömmlichen Varianten in den Spielbanken versprechen diese innovativen Ideen erstklassige Unterhaltung und bringen etwas Frischen Wind ins Spiel. Doch auch die Klassiker sind weitläufig verfügbar, wenn Sie mehr auf die Tische der alten Schule abfahren. Dank der lukrativen Bonusangebote, die es in nahezu allen Online Casinos gibt, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert, sich einmal selbst von diesem Angebot zu überzeugen.